Bildergebnis für Dietrich Bonhoeffer bild

Die Passionszeit erinnert uns an Jesu Weg durch Leiden und Tod zum neuen Leben, von Gott erweckt. In diesen Passions-Andachten stellen wir Gedichte Dietrich Bonhoeffers und öffentliche Gedenkzeichen an ihn in die Mitte unseres Hörens und Betrachtens, unseres Betens und Singens.

In der Haft in Tegel schrieb Bonhoeffer die Gedichte 1944 für seinen Freund Eberhard Bethge, der sie unter dem Titel „Widerstand und Ergebung“ zusammen mit den Briefen 1951 veröffentlichte.

Bonhoeffer stritt in der Nachfolge Jesu von Nazareth für die Stärkung des gemeinsamen Lebens, lebte im Widerstand gegen das Unrecht, übte Ergebung unter Gottes Wort und weist uns auf den Weg der Gerechtigkeit.

Dienstag, 27. April * Mittwoch 28. April * Donnerstag 29. April * jeweils 19.30 Uhr

Friedenskirche Klosterreichenbach, 72270 Baiersbronn, im Ochsengut